top of page

WowGo AT2 Plus

Aktualisiert: 2. März 2023


Elektrisches Skateboard und Elektro Longboard WowGo AT2 Plus im Test auf E-Skateboardsgermany! Header

Lust auf ein Upgrade? Der Bestseller WowGo AT2 bekommt ein neues Facelift und neue Features für noch mehr Fahrspaß: ob das neue WowGo AT2 Plus etwas für Sie ist testen wir hier im E-Skateboardsgermany-Review!


Mit dem Rabattcode: "germany" sparen Sie 3% auf Ihren gesamten Warenkorb!


WowGo Werbung

Das Deck

Beim AT2 Plus wurde das selbe Deck wie beim Vorgängermodell, dem AT2 verwendet - wenn auch mit einem anderen Design.


Es handelt sich um eine 96,5cm lange Verbindung aus Glasfaser, Bambus und Ahorn, jedes Element bringt dabei seine spezifischen Vorteile mit: Das Board ist gerade genug flexibel, um Bodenwellen und Schlaglöcher abzudämpfen, und dabei gleichzeitig starr genug, um bei schnellen Fahrten eine gewisse Fahrstabilität zu gewährleisten. Die Glasfasern im Board verhindern dazu ein Brechen des Boardes unter enormer Last.


Das Deck ist zur maximalen Auflagefläche der Füße leicht in sich gebogen, man besitzt einen nahezu Felsenfesten stand. Dieser ist auch nötig, wenn das Board auf unfesten Untergrund gefahren werden soll. Dazu handelt es sich um ein Drop-Through-Deck, dies steht für nichts anderes als ein sich im Mittelpunkt absenkendes Deck. Dadurch wird der Körperschwerpunkt abgesenkt und die Kurvenlage verbessert.


Verglichen mit dem Vorgängermodell hat das AT2 Plus ein wesentlich futuristischeres Aussehen - mit einem Lila Zierstreifen am Rand und doppelten Rücklichtern in der Standardausstattung.


Zubehör wie Shredlights* können eine großartige Ergänzung für das elektrische Skateboard sein und zusätzliche Sicherheit beim Fahren bei schlechten Lichtverhältnissen bieten. Sie sind einfach zu montieren und können eine wertvolle Investition für alle sein, die ihr Board häufig nachts fahren - und außerdem sehen sie natürlich super cool aus.



Bereifung


WowGo bietet Ihnen zwei Möglichkeiten zum Kauf: einmal die pneumatischen Reifen mit 175mm Durchmesser, oder die 120mm Cloudwheelreifen. Durch den Riemenantrieb (mehr dazu später) ist jede beliebige Reifenvariante wählbar, z. B. 80mm Orangatang-Rollen, jede beliebige Bereifung von iCloudwheels* usw. Dadurch ist auch eine weitgehende Personalisierung möglich.


Die 175mm-AT-Reifen sind perfekt für urbanes Gelände - Pflasterstein und leichte Kieswege sind ohne Probleme befahrbar. Der große Durchmesser ermöglicht es, Kanten zu erklimmen, große Steine zu überfahren, und auch Schlaglöcher überwinden. Auf Gras und ähnlich unbefestigten Untergrund wirken die Reifen allerdings recht rutschig. Die Cloudwheels sind im Vergleich zu dem Pneu eher die Straßenvariante. Auf Asphalt werden die Vibrationen nahezu aufgesaugt, das Fahrgefühl ist super. Auch auf leichten Kies kommt man voran, natürlich sind da die pneumatischen Reifen allerdings besser geeignet.


Elektrisches Skateboard und Elektro Longboard WowGo AT2 Plus im Review auf E-Skateboardsgermany.de! Reifen

Motorisierung


Leistungsmäßig erscheint das AT2 Plus eher wie ein Minus, denn bei der Leistung wurde gegenüber dem Vorgängermodell eingespart: Mit dualen 1300W Hobbywing 5330-Motoren liefert das AT2 Plus auf dem Papier insgesamt 400W weniger Leistung. Aber merkt man einen Unterschied? Tatsächlich kann man vom AT2 Plus etwa die selbe Höchstgeschwindigkeit erwarten, wie beim Vorgängermodell - ca. ~48 km/h. Die Bremsleistung der Motoren bleibt ebenfalls die selbe, bei 30km/h beträgt der Bremsweg nicht mehr als 10-15m. Das ist wichtig beim Straßenverkehr, allerdings auch beim Offroadfahren auf unebenen Grund.


Ein Vorteil von riemenbetriebenen Motoren ist der Reifenwechsel: Recht einfach lassen sich die Rollen wechseln, einfach den Riemen entfernen und den Reifen ihrer Wahl mit der passenden Riemenscheibe verbinden. Passende Reifen finden Sie auf der Website von WowGo, den Link dazu finden Sie hier,* und auf der Seite von iCloudwheels, den Link zur Seite finden Sie hier.* In der Preisklasse bleibt das elektrische Skateboard damit eines der Besten in Sachen Leistung, auch wenn es etwas ernüchternd ist, dass es keine großartigen Neuerungen von Seitens WowGo gewagt wurden.



Elektrisches Skateboard und Elektro Longboard WowGo AT2 Plus im Review auf E-Skateboardsgermany.de!  Motoren

Batterie


WowGo liefert ähnlich wie beim AT2 eine 10S4P 14Ah Sanyo - Batterie mit einer Ladezeit von bis zu 4 Stunden. Der Akku verläuft längsseits des Boards, trotzdem bleibt das Deck dank Kerben in der Batterie flexibel. Auf den AT-Reifen soll eine Reichweite von 30 km erreichbar sein, mit den Cloudwheels sogar eine Reichweite von 45 km. Je nach Fahrstil und Gewicht kann die tatsächlich erreichbare Entfernung natürlich variieren, grundsätzlich sind aber 25km ohne nennenswerte Leistungseinbrüche vollkommen realistisch. Damit kommt die Reichweite mindestens an die des Vorgängers heran und legt noch geringfügig einen darauf.

Die Batterie lässt sich nicht besonders schnell wechseln, 12 Schrauben müssen dafür erst gelöst werden. Das macht einen Quick-Swap auf dem Roadtrip ziemlich unpraktisch, trotzdem bietet WowGo die Wechselbatterie auf der Website zum Kauf an. Einen entsprechenden Link zum Akku finden Sie hier.*


Elektrisches Skateboard und Elektro Longboard WowGo AT2 Plus im Review auf E-Skateboardsgermany.de! Batterie

Das ESC/ Fernbedienung

Beim WowGo AT2 Plus wird auf das Steuerelement von Hobbywing zurückgegriffen. Das ESC ist wie zu erwarten sehr zart und vorhersehbar beim Beschleunigen und beim Bremsen - wichtig für das Vertrauen in das Board. Wir hatten keinerlei Verbindungsabbrüche und hatten das Board zu jederzeit bestens unter Kontrolle.


Bei der Fernbedienung wurde sich von WowGo nichts neues getraut, hier kommt wieder die alte WowGo AT2-Remote zur Verwendung. Gerade mal ein Knopf finden Sie auf der Fernbedienung wieder, mit dem Funktionen wie die Speed-Modes oder die Fahrtrichtung gesteuert werden können. Trotzdem liegt die Fernbedienung gut in der Hand und erfüllt ihren Zweck.

Elektrisches Skateboard und Elektro Longboard WowGo AT2 Plus im Review auf E-Skateboardsgermany.de! Fernbedienung

Fazit


Im Hinblick auf den Vorgänger hat sich tatsächlich nicht viel in den Eckdaten geändert - mit Ausnahme vom Aussehen. Das muss allerdings nichts schlechtes sein, zumal das AT2 bereits eines der besten Boards in seiner Preisklasse darstellen konnte. Die standardmäßigen Rücklichter und der futuristische Look machen das AT2 Plus dafür ziemlich einzigartig, was einen Kauf doch wieder empfehlenswert macht.


Mit dem Rabattcode: "germany" sparen Sie 3% auf Ihren gesamten Warenkorb!



 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

 

Kommentare

Mit 0 von 5 Sternen bewertet.
Noch keine Ratings

Rating hinzufügen
bottom of page