top of page

Shredlights SL-300/R1

Shredlights ist ein bekannter Hersteller aus den USA, der sich auf die Entwicklung und Produktion von Lichtaufsätzen für verschiedene Fortbewegungsmittel spezialisiert hat, darunter auch elektrische Skateboards. Mit dem neuen SL-300/R1 Combo Pack* bietet der Hersteller eine weiterentwickelte Version seiner erfolgreichen SL-200-Lampen an.


Das Shredlights SL-300 SL-R1 Combo Pack im Review auf E-Skateboardsgermany.de

In diesem Artikel werden wir uns das Combo Pack genauer ansehen und seine neuen Funktionen ausführlich testen. Shredlights hat uns freundlicherweise eine Testversion zur Verfügung gestellt, damit wir das Produkt unter realen Bedingungen testen können. Wir haben die Lampen in einer dunklen Nacht im bayrischen Wald ausgiebig getestet und können nun unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem zuverlässigen und leistungsstarken Lichtsystem für Ihr elektrisches Skateboard sind, sollten Sie genau hier weiterlesen.


 
 

I. Einleitung


Shredlights ist ein bekannter Hersteller aus den USA, der sich auf die Entwicklung und Produktion von Lichtaufsätzen für verschiedene Fortbewegungsmittel spezialisiert hat, darunter auch elektrische Skateboards. Mit dem neuen SL-300/R1 Combo Pack* bietet der Hersteller eine weiterentwickelte Version seiner erfolgreichen SL-200-Lampen an.


In diesem Artikel werden wir uns das Combo Pack genauer ansehen und seine neuen Funktionen ausführlich testen. Shredlights hat uns freundlicherweise eine Testversion zur Verfügung gestellt, damit wir das Produkt unter realen Bedingungen testen können. Wir haben die Lampen in einer dunklen Nacht im bayrischen Wald ausgiebig getestet und können nun unsere Erfahrungen mit Ihnen teilen. Wenn Sie also auf der Suche nach einem zuverlässigen und leistungsstarken Lichtsystem für Ihr elektrisches Skateboard sind, sollten Sie genau hier weiterlesen.


Verpackung der Shredlights SL-300/ SL-R1

Im Folgenden werden wir das Combo Pack auspacken und uns den Inhalt sowie die Bedienungsanleitung näher ansehen.



II. Vorstellung des Shredlights SL-300/R1 Combo Packs


Unpacking


Nachdem das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack* bei uns eingetroffen ist, waren wir gespannt darauf, es auszupacken und die neuen Skateboardlampen in Augenschein zu nehmen. Das Combopack besteht aus zwei Teilen: den SL-300 Frontlichtern und den SL-R1 Rücklichtern. Beide Lampen kommen eigen verpackt mit den jeweiligen Mounts, die Sie mit dazu bestellt haben. Schon beim Auspacken fällt auf, dass die Geräte wunderschön verpackt sind und die Verpackung gleichzeitig als Funktionsbeschreibung für die Skateboardlampen dient. Es gibt einen Vorgeschmack darauf, was einen als Fahrer erwartet.


Rückseite der Verpackung der Shredlights SL-300 / SL-R1 Pack Skateboardlichter

Inhalt und Lieferumfang


Wenn man die Verpackung öffnet, wird man von den neuen Leuchten begrüßt. Darunter verstecken sich noch ein duales USB-C Ladekabel (besonders praktisch zum gleichzeitigen Laden beider Lampen), die Bedienungsanleitung und jede Menge Sticker. Der Lieferumfang fällt jeweils für die Front- und Rücklichter gleich aus, das bedeutet, dass das SL-R1 Pack ebenfalls mit einem zusätzlichen dualen Ladekabel und der Bedienungsanleitung sowie ein paar Stickern geliefert wird.


Hauptinhalt der Verpackung sind aber die Lampen. Gleich fällt auf: der einzige ersichtliche Unterschied zwischen den Front- und Rücklichtern ist der rote Kranz um die Linse des Rücklichts. Ansonsten sind beide Leuchten baugleich. Die Leuchten sind vollständig mit Gummi überzogen, was sie besonders widerstandsfähig macht. Seitlich an den Lampen befinden sich zwei Knöpfe, deren Funktionsweise wir später besprechen werden. On top befindet sich der USB-C Ladeanschluss, der durch eine Gummikappe geschützt wird und der ganzen Lampe ihren IPX7-Schutzstandard verleiht.



An der Unterseite befindet sich das von Shredlights patentierte S-Lock-System, also die Schiene, über welche die Lampe später auf den jeweiligen Mount am Skateboard befestigt wird. Die Schiene ist nicht etwa aus Metall, wie man es erwarten könnte, sondern aus Plastik, was die Lampe wirklich wie an den Mount festklebt. Zudem befindet sich knapp unter der Linse ein kleiner Haken, welcher im Mount einhakt und die Lampe vor dem Herausrutschen schützt. Je nach Bestellung befinden sich auch die jeweiligen erworbenen Mounts mit im Lieferumfang.


Welche Mounts zu Ihrem Skateboard passen und wie man Shredlights am besten montiert, können Sie in unserem Post "Shredlights montieren leicht gemacht: So sicherst du dir den perfekten Durchblick auf dem Board" nachlesen.


Bedienungsanleitung


Damit Sie sofort mit den neuen Shredlights SL-300/R1 Combo Packs loslegen können, liegt die Bedienungsanleitung jeweils zweimal bei. In der Bedienungsanleitung finden Sie alle Informationen zur Verwendung der Lampen, einschließlich der Verwendung des S-Lock-Systems, dem Ablesen des Batterieladestands, der Batteriehaltedauer unter den jeweiligen Lichtmodi sowie den Garantiebedingungen und Kontaktmöglichkeiten. Es ist ratsam, die Bedienungsanleitung sorgfältig durchzulesen, bevor Sie die Lampen verwenden, um sicherzustellen, dass Sie das Beste aus ihnen herausholen und mögliche Probleme vermeiden können.


Bedienungsanleitung SL-300/ R1 Combo Pack
.pdf
PDF herunterladen • 742KB

III. Technische Details der Shredlights SL-300/R1 Combo Packs


Damit Sie auch bei Dunkelheit sicher mit Ihrem elektrischen Skateboard, Longboard oder Shortboard unterwegs sein können, sind die Shredlights SL-300/R1 Combo Packs eine gute Wahl. Doch welche technischen Details stecken hinter diesen Leuchten? Wir haben uns die Combo Packs genauer angesehen und möchten Ihnen nun die wichtigsten Informationen dazu liefern.


Leuchtstärke


Die größte Verbesserung gegenüber den Vorgängermodellen ist die Leuchtstärke der SL-300 Frontlichter. Mit 300 Lumen sind sie 50% stärker als die SL-200 und somit noch besser im Dunkeln erkennbar. Die rückwärtigen SL-R1 Rücklichter haben eine Leuchtstärke von 40 Lumen. Shredlights gibt an, dass die Lichter sogar so stark wären, dass sie noch in einer Entfernung bis zu 2km sichtbar sind. Ob dies der Wahrheit entspricht, sehen wir später im Test.



Batterielaufzeit und Ladezeit


Die Batterielaufzeit variiert je nach Leuchtmodus. Die SL-300 können in der geringsten Dauerleuchtestufe bis zu 12 Stunden durchgehend leuchten, in der höchsten Stufe aber nur 2 Stunden. Bei den SL-R1 Rücklichtern liegt die maximale Batterielaufzeit bei 22 Stunden in der geringsten Dauerleuchtestufe und 6 Stunden in der höchsten Stufe. Die Ladezeit der Leuchten beträgt ca. 2 Stunden und sie können mittels des weit verbreiteten USB-C Ladekabels aufgeladen werden.


Maximale Batterielaufzeiten je nach Leuchtmodus


Tabelle für die Frontleuchten SL-300

Lichtmodus

Lichtstärke in Lumen

max. Batterielaufzeit

Niedrig

50

12 Stunden

Medium

150

4 Stunden

Hoch

300

2 Stunden

langsames Blinken

150

20 Stunden

schnelles Blinken

150

10 Stunden

Abfolge "Burst"

150

20 Stunden

Tabelle für die Rücklichter SL-R1

Lichtmodus

Lichtstärke in Lumen

max. Batterielaufzeit

Niedrig

10

22 Stunden

Medium

20

12 Stunden

Hoch

40

6 Stunden

langsames Blinken

20

über 60 Stunden

schnelles Blinken

20

40 Stunden

Abfolge "Burst"

20

über 60 Stunden


Leuchtmodi


Sowohl die Front- als auch die Rücklichter besitzen zwei Leuchtmodi, die über die beiden Knöpfe an den Seiten auswählbar sind: durchgehend und blinkend. Werden die Lampen als Blinklichter verwendet, kann der Fahrer abermals drei unterschiedliche Blinkmuster einstellen: kurzes Blinken mit langen Abständen, schnelles Blinken mit sehr kurzen Abständen und eine Art Abfolge. Im durchgehenden Leuchtmodus kann der Fahrer zwischen drei Intensitätsstufen auswählen.

Befestigungsmöglichkeiten


Shredlights bietet für seine Leuchten eine ganze Palette an Mounts für verschiedene elektrische Skateboards an. Die SL-300 und SL-R1 Leuchten sind dank der S-Lock-Technologie immer kompatibel mit den Mounts von Shredlights. Wichtiger ist jedoch die Kompatibilität des Mounts zum jeweiligen Skateboard. Hierzu hat Shredlight einen Guide zusammengestellt, der aufzeigt, welches Skateboard zu welchem Board passt. In unserem Post "Shredlights montieren leicht gemacht: So sicherst du dir den perfekten Durchblick auf dem Board" gehen wir außerdem auf das Montieren der Mounts am Board nochmals ein.


Shredlights Skateboard Mounts

Weitere technische Eigenschaften


Weiterhin nennenswert ist der IPX7-Schutzstandard, wonach die Lampen eine Wassertiefe von bis zu 1m bis maximal eine Minute aushalten können. Damit sind sie also auch gegen Spritzwasser bestmöglichst geschützt.



IV. Testfahrt


Nachdem wir uns ausführlich mit den technischen Details der Shredlights SL-300 und SL-R1 auseinandergesetzt haben, möchten wir nun unsere Erfahrungen bei einer Testfahrt mit einem elektrischen Skateboard mit Ihnen teilen.


Wir haben die Shredlights auf dem guten alten Exway Flex befestigt und sind gegen Mitternacht in einer pechschwarzen Nacht im Bayrischen Wald losgefahren. Die Aufnahmen haben wir mit der 4k-Kamera unseres Smartphones aufgenommen. Schon beim Einschalten der Front- und Rücklichter fiel uns auf, dass sie tatsächlich sehr hell sind und eine gute Sichtbarkeit gewährleisten. Auch die verschiedenen Leuchtmodi konnten wir schnell und einfach einstellen.


Das Exway Flex mit Shredlights SL-300/ R1

Das Exway Flex mit Shredlights SL-300/ R1 Lichtteppich

Wenn man also nun auf dem Skateboard steht und die Frontlichter auf maximale Stärke stellt, wird man von einem langen Lichtteppich begrüßt, welcher sich vor dem Skateboard auf der Strecke ausbreitet.


Und das diese Beleuchtung für mehr Sicherheit sorgt, haben wir auf unserer Testfahrt gleich am eigenen Leib erfahren: Durch die derzeit wirklich starken Orkanböen war unsere Teststrecke mit abgebrochenen Ästen und Zweigen, sowie mit Schotter und weiteren Unrat derart unwegsam, dass ein vorausschauendes Fahren ohne zusätzliche Sicht durch die SL-300/ R1-Lichter* nicht möglich gewesen wäre. Als Fahrer fühlte man sich wirklich sicher, da man auch schon weit im Voraus wusste, worüber man gleich fahren wird.


Letztendlich hätten wir ohne die Skateboard-Lichter diese Ausfahrt nicht einmal machen können.


Was die Rücklichter angeht, lässt sich sagen, dass die SL-R1 Rücklichter in Sachen Sichtbarkeit vollkommen Ihren erwünschten Nutzen erfüllen. Die Rücklichter sind auf der maximalen Stufe so hell, dass man sie locker in 100-200 Metern Entfernung noch wahrnehmen kann. Und das steigert die Sicherheit beim Fahren sowohl für den eigentlichen Skateboardfahrer, als auch für andere Verkehrsteilnehmer, wie Autofahrer oder Fahrradfahrer, wirklich enorm.


Ob die SL-R1 nun wirklich wie angegeben noch in 2km Entfernung sichtbar sind, konnten wir in unserem Test nun leider nicht testen, trotzdem wurde das untere Bild in einer realistischen Entfernung - wie sie im Alltag sicher auftreffen kann - von ca. 100m aufgenommen, und wie man sehen kann ist sicher davon auszugehen, dass das Skateboard als solches erkannt werden würde.

Das Exway Flex mit Shredlights SL-300/ R1 Rücklichter

Das Nutzen der Blinklicht-Funktion war für uns tatsächlich etwas zweifelhaft, da die Lichter nicht aufeinander abgestimmt oder synchronisiert sind, und deshalb beide Lampen unabhängig voneinander wild umherblinken. Was durchaus denkbar ist, wäre eine Lampe auf Dauerlicht zu stellen, um für den Fahrer die nötige Fahrsicherheit zu gewährleisten und daneben eine Lampe auf Blinklicht zu stellen, um für andere Verkehrsteilnehmer mehr Sichtbarkeit herzustellen.


Trotzdem wird der normale Gebrauch der Skateboardlichter wohl eher auf den Dauerlicht-Modus ausgelegt sein.

Um unsere Testfahrt zusammenzufassen: Die Skateboard-Lichter gewährleisten ganz klar ein Gefühl von Sicherheit beim Fahren. Einerseits, da man als Fahrer auf dem elektrischen Skateboard mehr von der Strecke sieht und dementsprechend auf alle Eventualitäten gewappnet ist, aber auch da man von anderen Verkehrsteilnehmern gesehen wird und damit die Gefahr von gefährlichen Überholmanövern sinkt. Dazu war die Montage super einfach, zudem verleihen die Lichter dem Skateboard nochmal das gewisse Etwas. Unsere Erfahrungen waren durchaus positiv.


Das Exway Flex mit Shredlights SL-300/ R1 Frontlichter

V. Das Fazit


Zusammenfassung der wichtigsten Punkte


Insgesamt hat das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack* für elektrische Skateboards alle unsere Erwartungen erfüllt. Die Lichter bieten eine hervorragende Leuchtkraft und sorgen somit für mehr Sicherheit bei Fahrten in der Dunkelheit. Durch die klare Sichtbarkeit können auch andere Verkehrsteilnehmer das elektrische Skateboard besser erkennen, was ebenfalls das Sicherheitsrisiko verringert.


Das Design der Lichter ist ebenfalls ansprechend und fügt sich nahtlos in das Gesamtbild des elektrischen Skateboards ein. Damit kann auch der alteingesessene E-Skater seinem Board nochmal den letzten Pepp geben und mit neuen Funktionen aufrüsten. Die Montage der Lichter ist schnell und einfach und bietet verschiedene Befestigungsmöglichkeiten, um den individuellen Bedürfnissen des Fahrers und des elektrischen Skateboards gerecht zu werden.

Empfehlung für den Kauf


Das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack* ist ein absolutes Muss für jeden Besitzer eines elektrischen Longboards, der sich nach mehr Licht beim Fahren in dunklen Lichtverhältnissen sehnt. Das Combo Pack bietet eine hervorragende Möglichkeit, das eigene Board mit hochwertigen und effektiven Lichtern auszustatten, die nicht nur für mehr Sicherheit sorgen, sondern auch eine tolle Optik bieten.


Als Marktführer im Bereich der e-Skateboard-Lichter hat Shredlights gezeigt, dass sie qualitativ hochwertige Produkte herstellen können, die den Anforderungen und Bedürfnissen der Kunden gerecht werden. Wir empfehlen das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack* für alle, die nach einer zuverlässigen und effektiven Beleuchtung für ihr elektrisches Skateboard suchen.


 

Was ist das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack?

Das Shredlights SL-300/R1 Combo Pack ist eine weiterentwickelte Version der erfolgreichen SL-200-Lampen von Shredlights, einem bekannten Hersteller aus den USA, der sich auf die Entwicklung und Produktion von Lichtaufsätzen für verschiedene Fortbewegungsmittel spezialisiert hat, darunter auch elektrische Skateboards. Das Combo Pack besteht aus den SL-300 Frontlichtern und den SL-R1 Rücklichtern.


Was ist im Lieferumfang des Shredlights SL-300/R1 Combo Pack enthalten?

Wie sind die Shredlights SL-300/R1 Lampen aufgebaut?

Welche technischen Eigenschaften haben die Shredlights SL-300/R1 Lampen?

Wie werden die Shredlights SL-300/R1 Lampen am Skateboard befestigt?

 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

 

Comentários

Avaliado com 0 de 5 estrelas.
Ainda sem avaliações

Adicione uma avaliação
bottom of page