top of page

Evolve Carbon GTR

Aktualisiert: 2. Okt. 2022


Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Evolve Carbon GTR im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Aktuelle Angebote und Preise auf Evolve: https://evolveskateboards.de.


Evolve GTR Skateboards


Evolve sind im Universum der elektrischen Skateboards so etwas wie die Ferraris auf den Straßen: Hochleistung, qualitativ bestmögliche Komponenten, extrem ansprechende Designs, insgesamt ein Komplettpaket an Fahrspaß. Das lässt sich Evolve Skateboards auch bezahlen, die Boards sind mit im obersten Preissegment zu finden. Was das Evolve GTR zu bieten hat und ob es sich lohnt, hier im Überblick auf E-Skateboardsgermany.



Zur Firma


Evolve ist eine dieser Firmen, die in der Garage gegründet und zu einem Megaunternehmen angewachsen ist. 2008 ging das erste Board vom Band, mittlerweile sind die Boards von Evolve die bekanntesten in der ganzen Szene.


Einziger Konkurrent im Luxusbereich der e-Boards war früher Boosted Boards, welcher aber 2020 Pleite gegangen ist. Deshalb steht Evolve zurzeit einsam an der Spitze der Premium E-Skateboards.

Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Evolve Carbon GTR im Review auf E-Skateboardsgermany.de!


Evolve GTR Series im Test: Das Deck


Das Evolve GTR bietet dem Käufer zwei Optionen: einerseits gibt es das Bamboo GTR mit einem 97cm langem, 30cm breitem Deck aus drei Lagen Bambus/ zwei Lagen Glasfaser, andererseits das 99cm lange, 30 cm breite Carbon GTR aus Glasfaser.


Das Bamboo GTR hat einen typischen Longboard-Look, damit also eine eher stylische Erscheinung und definitiv ein Hingucker. Selbst Personen ohne jegliche Erfahrung im Thema eBoards erkennen bei dem Board, dass es sich um eine Oberklasse handelt.


Für einen besseren Stand ist das Board gebogen, der Fahrer hat einen angenehmen Stand und man fühlt die Geometrie des Boards außerordentlich gut. Das Board ist flexibel, biegt sich bei Erschütterungen durch z. B. Schlaglöcher und federt damit einen Stoß auf das Board sehr gut ab.


Das Carbon GTR ist länger, strammer und vor allem dunkler als das Bamboo GTR. Es ist komplett schwarz mit einem in Silber scheinenden Evolve-Logo in der Mitte. Beim Vorfahren in der Stadt zieht man auf jedenfall die Blicke auf sich.

Wie bereits gesagt ist das Deck nicht flexibel, das macht es aber bei schnellen Kurveneinfahrten stabiler. Insgesamt ist das Carbondeck eher etwas für das sportliche Fahren und für die Highspeedjunkies definitiv ein Traum.

Bereifung


Die Schnittstelle zwischen Board und Straße sind die von Evolve gelieferten 97mm 76A Reifen. Kurz gesagt ein unglaubliches Fahrgefühl, die Reifen bieten einen wahnsinnigen Grip. Das Fahrgefühl beim Cruisen ist unverbesserlich, man fühlt als Fahrer die volle Kontrolle über den Untergrund.


Auch angeboten werden pneumatische Reifen mit 7 Zoll für unasphaltierten Untergrund, das heißt das Board ist im Grunde überall befahrbar. Gerade das Befahren von Gras und Schotter ist damit denkbar, aber auch am Strand und insgesamt auf Sand ist das Board fahrfähig.


Cloudwheels von iCloudwheels* sind ebenfalls kompatibel und bilden einen perfekten Kompromiss zwischen Straßen- und Allroundreifen.



Die Batterie


Hier hängt Evolve alle ab: die 14AH Samsung Lithium Ion Batterie mit 504Wh. Der Akku hat keinerlei Leistungsverlust, bei 3%-Ladestand beschleunigt das Board noch genauso wie bei 100%, klingt selbstverständlich, ist aber bei der Konkurrenz nicht der Fall. Ladezeit von komplett leer bis komplett voll liegt bei etwa 4 bis 5 Stunden.


Evolve bietet auch eine Airline-freundliche Batterie mit 152Wh an, ideal für den Flieger. Damit ist das Board ein idealer Begleiter für den Urlaub und ein passender Ersatz für einen Mietwagen.


Auf Straßenreifen hält die Batterie eine Reichweite von unglaublichen 50km bereit, von uns persönlich getestet. Das ist im wahrsten Sinne des Wortes ein meilenweiter Unterschied zur Konkurrenz. Man kann sicher sagen: Man erreicht sein gewünschtes Ziel, auch mit einem halb geladenen Board.


Die Reichweite ist natürlich abhängig vom Gewicht des Fahrers und vom Fahrstil, aber auch die Bereifung spielt eine Rolle. Bei den Siebenzöller Allroundreifen liefert die Batterie 30km, immer noch eine großartige Reichweite.


Bei der Bamboo-Variante bietet die Batterie zwei USB-Anschlüsse, damit ist sogar ein Personalisieren mit selbst angebrachten LEDs denkbar. Insgesamt hält Evolve dem Käufer also eine Menge Möglichkeiten offen.

Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Evolve Carbon GTR im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Der Motor


Kaufbar ist ein Riemenantrieb mit 3000W Power. Damit ist das GTR auch Antriebstechnisch eine Klasse für sich. Der Motor liefert einen Topspeed von ~45km/h, dieser sollte für viele Gewichtsklassen erreichbar sein. Berge sind, wie wahrscheinlich denkbar, mit den 3000W, überhaupt kein Problem.


Evolve hat sich tatsächlich sogar den Spaß erlaubt, nach Neuseeland zu reisen, um dort die steilste Straße der Welt (37%!) zu befahren. Das gibt uns die beste Sicherheit Ihnen zu versprechen, dass Sie an den Bergen Ihrer Nachbarschaft nicht scheitern werden.


Verbunden mit der unglaublichen Reichweite ist die Motorisierung wirklich für alle Roadtrips geeignet. Egal ob eine gemütliche Fahrt am Strand entlang oder eine Fahrt durch die Berge, nichts wird das GTR Series wirklich aufhalten können, alles ist denkbar.


Der Motor liefert auch eine enorme Bremskraft. Bei einer durchschnittlichen Fahrgeschwindigkeit von 30 km/h liegt der Bremsweg bei ca. 10m. Die Bremsung erfolgt konstant und kontrollierbar, der Fahrer ist keinerlei schwankender Bremskraft ausgesetzt. Eine starke Bremse ist bei solch hohen und erreichbaren Geschwindigkeiten wirklich wichtig, und hier liefert Evolve.

Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Evolve Carbon GTR im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Das ESC


Gesteuert wird die enorme Power durch ein überdurchschnittliches ESC. Der Bordcomputer liefert hierbei wichtige Informationen an den Fahrer, wie eine sinkende Ladeleistung ab 10%, die Geschwindigkeit, die Fahrmodi und so weiter.


Selektierbar sind die Fahrmodi ECO für möglichst große Reichweite, PRO für Fortgeschrittene, GTR als Sportmodus und CUSTOM für einen selbst programmierbaren Fahrmodus, ähnlich wie beim Exway Flex.


Personalisierbar ist das ESC per App, damit ist die Personalisierung nutzerfreundlich und leicht gestaltet. Dazu kommen zahlreiche Features, unter anderem lassen sich Trips speichern und mit Freunden teilen und es gibt Herausforderungen in der Community, an denen man teilnehmen kann.


Fazit


Das Board ist Weltklasse. Die Leistungsdaten sind der unglaublich und sprechen ganz klar für sich. Das Longboard ist bestens kontrollierbar und bietet ein nie erreichtes Level von Komfort. Das GTR lässt sich personalisieren, es kommt mit anpassbaren Decks und hält tolle Features bereit. Es ist und bleibt ein Luxuswagen unter den elektrischen Skateboards, deswegen müssen wir leider sagen: Das Board ist nichts für Anfänger. Natürlich lassen sich Leistung und Fahrgefühl anpassen, aber es ist fraglich, ob man gleich mit dem Besten auf dem Markt starten sollte.


Für Fortgeschrittene und Experten bietet das Bamboo GTR und das Carbon GTR ein nie dagewesenes Fahrgefühl. Der einzige Haken ist der Preis: Als Käufer muss man sich überlegen, wie viel einem der Luxus wert ist. Es gibt klare billigere Alternativen, welche aber auf jeden Fall nicht die Performance des GTRs erreichen. Sollten Sie zu dem Entschluss kommen, sich ein Board von Evolveboard zu kaufen, können Sie sich aber einem bewusst sein: Sie haben nichts falsch gemacht.



 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

 

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating
bottom of page