top of page

Exway Atlas

Aktualisiert: 3. Juni 2023


Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Exway Atlas im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Das Exway Atlas* ist das dritte elektrische Skateboard von Exway und eins steht schon im voraus fest: Mit diesem Board bringt Exway ihr Sortiment ganz klar auf ein neues Level. Ein Offroad-Skateboard mit unglaublich starker Motorik, einem neuen Deck mit Baukastensystem und einer überdurchschnittlichen Elektronik. Doch wie schneidet das Board im Test ab? Die Antworten gibt es auf E-Skateboardsgermany, Ihrem E-Skateclub!


Mit dem Code: "E-Skateboardsgermany.de" sparen Sie 15$ auf Ihren gesamten Warenkorb! Einfach auschecken, Rabattcode an der Kasse angeben und bares Geld sparen!




Das Deck


Beim Board handelt sich um ein Deck komplett aus Kohlefaser. Richtig gehört, kein Ahorn, kein Glasfaser, nur reines Kohlefaser. Das Carbon Fiber ist im Rennsport weit verbreitet, da es extreme Härte mit geringem Gewicht verbindet. Somit kann mit Stolz sagen, dass man einen kleinen Rennwagen fährt.


Allerdings bedeutet das auch: Vom Deck brauchen Sie keinerlei Flexibilität zu erwarten.

Was ist aber bei Bodenunebenheiten, Schlaglöchern und Bordsteinen? Werden die Kräfte gleich an den Fahrer abgegeben? Nein, denn auch wenn das Deck steif ist, hat das Atlas einige Stoßdämpfer zu bieten. Zum einen wirkt das Griptape auch als Schockabsorbierer, Stöße werden nahezu aufgesaugt.


Dazu ist das Deck ganze 100,4cm * 31,2cm groß, damit also eine riesige Auflagefläche, um Kräfte gut zu verteilen. Dazu dämpfen die pneumatischen Reifen von Exway bei weitem mehr Stöße und Schocks als die Allround-Reifen von der Konkurrenz. Insgesamt bietet das Deck eine unglaublich angenehme Fahrweise. Schnelle Fahrten werden durch das unheimlich steife Deck unterstützt, Offroadfahrten durch den breiten Stand und durch das flexible Fahrwerk.

Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Exway Atlas im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Die Bereifung


Hier bietet Exway brutal viele Möglichkeiten: Kompatibel sind Cloudwheels, Streetwheels und Off-Roadreifen, alle von Exway hauseigen angeboten. Natürlich sind auch Reifen von ICloudwheels* kompatibel, bitte aber beachten, dass das Atlas rein Riemenbetrieben wird.


Wie schon angesprochen sind die 175mm Pneus* enorm schockabsorbierend und machen das Fahren z. B. auf Waldboden zum Kinderspiel. Wir finden, dass das Board genau für diesen Reifentyp entwickelt wurde, demnach empfehlen wir die AT-Reifen auch am meisten.


Genauso kompatibel sind Straßenreifen von Exway. Das Atlas ist durch seine Bauweise gewissermaßen so schon ein Rennwagen, mit der passenden Straßenbereifung frisst es förmlich die Straße. Die 90mm Straßenreifen* sind der perfekte Gummi für schnelle Kurven und hohe Geschwindigkeiten, damit kann der ein oder andere Geschwindigkeitsrekord gebrochen werden.


Wer einen Kompromiss zwischen Straße und Gelände sucht, der findet sich bei Cloudwheels wieder. Exway bietet da seine 120mm Cloudwheels* an, der Komfort auf Straße und leichtem Gelände wie Kies ist unerreichbar mit Straßenreifen. Bodenwellen und Unebenheiten werden absorbiert, bevor sie überhaupt den Fahrer erreichen. Die Cloudwheels sind wunderbar mit den Achsen abgestimmt und vermitteln dem Fahrer sowohl Reaktionsschnelligkeit als auch Kontrollierbarkeit.


Für welchen Reifentyp Sie sich auch entscheiden, ein späterer Wechsel ist immer möglich. Beachten Sie auch, dass je nach Typ die maximale Reichweite beeinflusst wird.


Die Batterie


Als Batterie wird ein 12S4P 518Wh-Akku geliefert. Sie verläuft längsseits unten am Board und ist neben dem verbauten Kohlefaser der Grund, warum das Deck so stockhart ist. Die Batterie wird nicht auf Exway angeboten, demnach ist leider kein Wechseln möglich.


Wie bereits beschrieben beeinflussen die Reifen die mögliche Reichweite des Boards. Bei Straßenreifen sind ganze 27km möglich, 120mm Cloudwheels erreichen ~22km und die 175mm AT-Reifen ermöglichen rund 21km. Natürlich hängt die Reichweite auch von Fahrergewicht und Bodenbeschaffenheit ab, die Straßenreifen haben wir auf festen Untergrund getestet, die Cloudwheels und die AT-Reifen haben wir auf Kiesstrecken befahren.


Kurz und knapp: Das Exway Atlas bietet genügend Kapazität, damit Sie Ihr Ziel erreichen. Auch bei Offroadfahrten, die bei weiten energieintensiver sind als Straßenfahrten, bietet das Atlas mehr als genug Reichweite für Ihren Actiontrip.


Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Exway Atlas im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Motorisierung


Hier kommt Exway mit etwas ganz Neuem: einem völlig individualisierbarem Baukastensystem rund um die Motorisierung. Das bedeutet: Der Käufer hat die komplette Entscheidungsgewalt über die verfügbare Power. Wählbar sind 2* 1500Wh-starke Heckmotoren mit insgesamt 3000Wh Leistung oder eine Allradvariante mit unfassbaren 4800Wh Leistung.


Insgesamt eine unglaubliche Leistung. Mit dem Exway Atlas sind Sie auf jeden Fall der schnellste in Ihrer Gruppe und müssen sich überhaupt keine Sorgen mehr über Steigungen und Hindernisse machen.


Schwer zu glauben ist die ebenfalls unfassbare Höchstgeschwindigkeit des Atlas: 51km/h sind machbar. Das bedeutet: Innerorts kann es schon mal vorkommen, dass Sie auf die Höchstgeschwindigkeit achten müssen! Die Bereifung und das Gewicht des Fahrers spielen natürlich auch eine Rolle bei der Höchstgeschwindigkeit, aber bei max. 4800 Wh kommt jeder auf seine Kosten. Bei so hohen Geschwindigkeiten aber immer einen Helm tragen, im Notfall kann es Ihr Leben retten!


Wie so oft im Leben gibt es aber einen Haken: Die Bremsen sind anfangs sehr gewöhnungsbedürftig. Gerade die Ausführung mit den vier Motoren bremst unglaublich stark. Der Bremsweg ist in der Hinsicht nur von Ihren Fähigkeiten abhängig: Halten Sie das Board bei der Vollbremsung unter Kontrolle, dann ist bei 30km/h auch ein Bremsweg von bis zu 7-10m erreichbar. Testen Sie die Bremsen vor der ersten schnellen Fahrt definitiv erst aus.

Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Exway Atlas im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Das ESC und die App


Hier spielt die Motorvariante eine große Rolle. Bestellen Sie die Heckmotorkombi, erhalten Sie standardmäßig ein ESC, was die beiden Heckmotoren mit Leistung versorgt. Bestellen Sie aber die Allradvariante, erhalten Sie zwei Steuerelemente für die beiden Motorpaare.


Deswegen beachten Sie bitte, dass wenn Sie Ihr heckgetriebenes Atlas auf eine Allradvariante umbauen wollen, ein neues ESC dazubestellen und dieses selbst montieren müssen. Bei einem Umbau von Allrad zu Heckbetrieben müssen Sie nur die Vorderachse wechseln und die App entsprechend einstellen.


Das ESC ist klasse und versorgt Sie mit einer konstanten und kontrollierbaren Leistung. Wie bei Exway üblich ist in der App von der Beschleunigungskurve bis hin zur Bremsstärke alles konfigurierbar. Das macht selbst die 4800 Wh anfängerfreundlich.


Elektro Longboard und elektrisches Skateboard Exway Atlas im Review auf E-Skateboardsgermany.de!

Fazit


Das Exway Atlas ist ein Biest, und das auf jedem Untergrund. Es kommt mit allerlei Personalisierung und Individualisierung, mit jeder Menge Power und großartiger Manövrierbarkeit. Es bildet nun die Sperrspitze des Exwaysortiments, und das mit gutem Recht. Die Qualität lässt sich Exway natürlich bezahlen, allerdings kann man mit gutem Gewissen sagen, dass man das Board sein Leben lang besitzt und Ihnen mindestens genauso lang Spaß und Action bereithält.


Mit dem Code: "E-Skateboardsgermany.de" sparen Sie 15$ auf Ihren gesamten Warenkorb! Einfach auschecken, Rabattcode an der Kasse angeben und bares Geld sparen!



 

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Links sind Affiliate-Links. Wenn Sie auf einen solchen Link klicken und auf der Zielseite etwas kaufen, bekommen wir vom betreffenden Anbieter oder Online-Shop eine Vermittlerprovision. Es entstehen für Sie keine Nachteile beim Kauf oder Preis.

 

Comments

Rated 0 out of 5 stars.
No ratings yet

Add a rating